Willkommen bei Theater Zündstoff


Wir sind freiberufliche Schauspieler und arbeiten seit Jahren national und international in verschieden Theaterproduktionen.

2015 haben wir Theater Zündstoff gegründet und spielen seitdem das Theaterstück "Geheimsache Igel" (v. Olaf Krätke) in Hamburg, Bremen und Niedersachen. Das Theaterstück richtet sich an Kinder in Grundschulen, Jugend-/ Kulturhäuser. "Geheimsache Igel" ist ein präventives Theaterstück und zeigt Lösungswege hinsichtlich des Umgangs und der Erfahrung mit Gewalt auf. Jede/er kennt Situationen, die bedrängend sind, in denen man sich nicht wohl fühlt. Situationen, die Angst machen und die man lernen kann, als 'Gewalt' zu erkennen. Gemeinsam finden wir mit den Kindern Auswege und Reaktionsmöglichkeiten, die 'stark machen' und helfen, schwierige Situationen erfolgreich zu meistern.


Gewalt begegnet uns immer wieder, aber Gewalt kann man auch entgegnen.


Gerade in der schnelllebigen, digitalen Zeit, in der wir uns heute befinden, ist das Theater eine wunderbare Möglichkeit Kinder auf spielerische Art abzuholen. Durch das Erlebte stärken sie ihre Fantasie sowie visuelle Vorstellungskraft und können ihre Erfahrungen im Alltag individuell anwenden.


Unser Ziel ist es, dass uns die Kinder ihr Vertrauen schenken und wir durch berufliches Wissen und Interaktion das Theaterstück & die Nachbereitung so zu gestalten, dass sie mit einem positiven Gefühl aus der Vorstellung gehen und neue Handlungswege dazu gewinnen.

Die Erkenntnis, dass auch Themen wie Mobbing im Schulalltag immer wieder präsent sind, hat uns motiviert, auch älteren Schülern Lösungsansätze aufzuzeigen. Ein neues Theaterstück ab der 5. Klasse ist in Arbeit.  

 

 

Radio Bericht über unser Theaterstück aus Wilhelmshaven: